Donnerstag, 28. Juni 2012

Fenchel-Thunfisch-Pasta

...eigentlich sollte es heute einen Süßkartoffelauflauf geben... eigentlich... wenn der Backofen nicht durch das Brot blockiert gewesen wäre. Schlechtes Timing ;) Gut, dass frau flexibel ist. So wurde kurzerhand der Fenchel verarbeitet


1 Fenchelknolle

1 Tomate
2 Knoblauchzehen (eingelegt in Chili-Olivenöl)
----
50 ml Brühe
25 ml Sherry
2 Essl. Schmand
1 Essl. Feigensenf
1 Essl. Holunderblütensirup
weißer Pfeffer aus der Mühle
----
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
2 Stängel Fenchelkraut
----
175 g Nudeln

Fenchel und Tomaten putzen und kleinschneiden. Knoblauchzehen kleinhacken. Fenchel und Knoblauch in Ölivenöl (ich habe 1 Essl. von dem Chili-Olivenöl genommen, in dem der Knobi eingelegt ist) anbraten. Brühe und Sherry angießen. Schmand, Feigensenf und Sirup zugeben. Ca. 15 Min. köcheln lassen, nach der Hälfte der Zeit die Tomaten zugeben. Kurz vor Ende klein gezupften Thunfisch und klein geschnittenes Fenchelkraut unterheben.
Parallel die Nudeln kochen und ganz zum Schluss untermischen.

Keine Kommentare: