Dienstag, 26. Juni 2012

Restepfanne

Heute habe ich den Blick durch den Kühlschrank schweifen lassen und alles rausgesucht "was weg muss" ;) Dabei herausgkommen ist eine bunte Restepfanne mit Nudeln (die allerdings frisch gekocht) und Backcamenbert.


300 g Spargel
100 g Möhren
1 Kohlrabi
50 g Walnüsse (ebenfalls ein Rest)
1 Essl. Ingwer-Curry-Senf (nun ist das Glas auch leer)
100 ml Brühe
1 Ess. Currypulver
1 Bund gemischte Kräuter aus dem Garten (Petersilie, Fenchelgrün, Anisagastache, Currykraut, Oregano, Thymian, Rosmarin)
~bunter Pfeffer aus der Mühle, Zucker~
175 g Nudeln


Gemüse putzen und in Stücke schneiden. Walnüsse in der Wokpfanne anrösten und herausnehmen. Gemüse in Olivenöl andünsten, dabei mit Zucker und Currypulver bestreuen. Brühe angießen, Senf dazugeben. 15 Minuten köcheln lassen und mit Gewürzen abschmecken. Walnüsse und gehackte Kräuter dazugeben. Nudeln untermischen.

Keine Kommentare: