Freitag, 29. Juni 2012

Roggenmischbrot mit Körner und Saaten

Und hier das Brot, welches mir den Backofen blockiert hat ;)



400 g Roggensauerteig
-----
Brühstück I
50 g Roggenkörner
50 g Weizenkörner
100 mlWasser
-----
Brühstück II
25 g Sonnenblumenkerne
25 g Sesamsaat
25 g Kürbiskerne
25 g Leinsamen
100 ml heißes Wasser
-----
Teig
235 g Roggenmehl 1150
250 g Weizenvollkornmehl
180 ml Wasser
17 g Salz
1 Essl. Rübensirup
50 ml heißes Wasser
-----
Für Brühstück I Körner in Wasser aufkochen und eine gute Stunde köcheln lassen. Eventuell noch etwas Wasser zufügen, damit es nicht trocken kocht. (Zeitgleich mit der 1. Führung des Sauerteigs).

Brühstück II  zeitgleich mit der 1. Führung des Sauerteigs (vereinfachte 3stufige Führung nach Pöt) ansetzen.

Für den Teig, den Sauerteig, das Roggenmehl, Weizenvollkornmehl, Wasser, Salz, Rübensirup (aufgelöst im Wasser) ca. 10 Min. kneten, dann die Brühstücke zufügen und alles zu einem Teigkloß verkneten. 30 Min. ruhen lassen und erneut 5 Minuten kneten. In eine Brotbackform füllen und an einem warmen Ort gehen lassen bis der Teig sichtbar aufgegangen ist.


Backofen auf 230° C vorheizen (Unter/Oberhitze). 15 Min. backen, dann auf 180° C reduzieren und weitere 45 Min. backen.

Keine Kommentare: