Freitag, 29. Juni 2012

Süßkartoffelcurry mit Mettbällchen

Heute zwar Süßkartoffeln, aber nicht den Auflauf. Töchterchen war auf Besuch und die Zutaten des Auflaufs wären nicht unbedingt ihr Ding gewesen ;)


1 Süßkartoffel
4 Möhren
1 rote Paprika
1 Mango
1 Teel. gehackter Ingwer 
2 gehackte Knoblauchzehen (eingelegt in Chiliöl)
1 Dose Kokosmilch
100 ml Orangensaft
100 ml Brühe
----
1 Essl. getrocknetes Zitronengras (gemörsert)
1 Teel. thai. Currypaste
1 Teel. gemahlener Koriander
1 Teel. Currypulver
1/2 Teel. Kurkuma
1/2 Teel. Cayennepfeffer
1/2 Teel. Paprika
bunter Pfeffer aus der Mühle
----
300 g Mett (vom Metzger des Vertrauens)



Aus dem Mett kleine Bällchen formen und einer einer beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten. Rausnehmen und an die Seite stellen.
Süßkartoffel, Möhren und Paprika putzen und in kleine Stücke oder Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein hacken, Knoblauch fein hacken.
Ingwer, Knoblauch und Currypaste in 1 Essl. Olivenöl anbraten. Mit Orangensaft und Brühe ablöschen. Kokosmilch zugeben und 5 Min. köcheln lassen.
Gemüse und Gewürze zufügen und weitere 10 Min. köcheln lassen.
Zwischenzeitlich die Mango schälen und würfeln, nach den 10 Min. zusammen mit den Mettbällchen zugeben und weitere 5 Minuten köcheln.
Bei uns gab es Reis dazu.

Keine Kommentare: