Donnerstag, 12. Juli 2012

Sommerliche Nudelpfanne zum VeggieDay

Mal wieder den Kühlschrank durchforstet und geguckt was weg muss ;), fleischlos und perfekt für den VeggieDay :)





200 g Nudeln
150 g TK-Erbsen
----
1 Fenchelknolle
1 rote Paprika
1 Frühlingszwiebel
40 g Staudensellerie
1 Handvoll Rucola
300 g Aprikosen
1 Essl. Olivenöl
----
30 ml Orangensaft
30 ml Nudelwasser
1 Essl. Feigensenf
1 Essl. Honig
4 Zweige Fenchelgrün aus dem Garten
----
2 Essl. Holunderblütenessig
3 Essl. Olivenöl
1 Teel. eingelegter grüner Pfeffer
~bunter Pfeffer aus der Mühle, Salz~



Gemüse putzen und in Stücke schneiden. Aprikosen waschen, entkernen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern, etwas zerrupfen.
Nudeln kochen und 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die Erbsen zugeben.
Parallel Fenchel, Paprika, Frühlingszwiebel und Staudensellerie in 1 Essl. Oliven andünsten. Orangensaft, Nudelwasser, Feigensenf und Honig zugeben. 10 Min. köcheln lassen. Aprikosen zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.Ganz zum Ende den Rucola untermischen.
Marinade mixen. Nudeln und Erbsen abgießen und zusammen mit der Marinade und dem gehackten Fenchelgrün unter das Gemüse mischen.

Kommentare:

Verboten gut ! hat gesagt…

Vielen Dank dass Du meine Initative unterstützt *-*

Ein toller Beitrag, ganz nach meinem Geschmack.

Bis bald liebe Grüße Kerstin

ChaosTeam hat gesagt…

Das muss man dir lassen: du kochst mit irren Kombinationen!
Ist nicht für meinen Gaumen geeignet, aber klingt trotzdem gut und irgendwie kreativ ;-)
Zufällig hatte ich heute auch fleischlos... aber sehr viel einfacher *g*