Montag, 12. November 2012

Die Feuerstelle ist wieder angeheizt

Der neue Computer läuft schon eine ganze Weile und die alte (nicht mehr richtig funktionierende) Kamera ist  einer neuen gewichen. So kann es hier auf der Feuerstelle weitergehen :). Es war gar nicht so einfach wieder den Dreh zu finden... Zutaten notieren und Fotos zu machen.... Die Zeiten der Sonnenscheinfotos im Garten sind ja leider vorbei, es wird wieder in der Küche gegessen.



250 g weiße Champignons
250 g braune Champingons
----
20 g getrocknete Tomaten
2 Essl. Aglio Olio
75 ml heißes Wasser
----
1 Essl. Olivenöl
100 ml Sahne
1 Teel. selbstgemachte Chilisoße
1 Zweig Rosmarin, klein gehackt
~ bunter Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss, Salz~
----
250 g Bandnudeln
4 Essl. geriebener ital. Hartkäse

Getrocknete Tomaten in Stückchen schneiden und zusammen mit dem Aglio Olio mit 75 ml heißes Wasser übergießen.
Champignons putzen und vierteln. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Champignons scharf anbraten und Aglio Olio/Tomatenmischung dazugeben. Sahne angießen und Gewürze zugeben, schmurgeln lassen.
Parallel die Bandnudeln kochen. Die Pilzsoße abschmecken. Zusammen mit den Nudeln anrichten und mit geriebenem Käse bestreuen.

Kommentare:

Verboten gut hat gesagt…

Tolles Veggiessen ganz nach meinem geschmack ;)

LG Kerstin

ChaosTeam hat gesagt…

Pilze sind ja leider nicht meins... frage ich mich aber gerade, was das für eine eigenartige Mischung mit dem Parmesan ist? Naja... scheint ja geschmeckt zu haben *g*

Angelika hat gesagt…

Habe schon gedacht bei dir gibt es nichts mehr zu essen :-)))) Das ist nach meinem Geschmack (veggie)
liebe Grüße
Angelika