Freitag, 16. November 2012

Spitzkohl-Schmarren

Herbstzeit ist irgendwie auch Kohlzeit. Angeregt durch ein Rezept in 365 Blitzrezepte...



1 kleiner Spitzkohl (ca. 600 g)
----
2 Eier
85 g Mehl
6 Essl. Milch
1 Essl. Chilisoße
bunter Pfeffer aus der Mühle
Salz
Muskatnuss
100 g Kräuterfrischkäse
----
100 gekochter Schinken



Spitzkohl in feine Streifen schneiden und vorgaren.
1 Ei trennen und das Eiweiß mit 1/2 Teel. Zucker steif schlagen. Das zweite Ei mit dem verbliebenem Eigelb cremig aufschlagen, Milch, Mehl und Kräuterfrischkäse zugeben und vermixen. Würzen. Den Eischnee unterheben.
Schinken in feine Streifen schneiden.
1 Essl. Olivenöl und 1 Essl. Butter in einer Pfanne erhitzen und den Teig hineingeben. Schinkenstreifen und vorgegarten Spitzkohl drauf verteilen. 8-10 Min. bei mittlere Hitze stocken lassen. Vierteln, wenden und weitere 6 Min. backen. Schmarren in Stücke zupfen und servieren.



Anm. Beim nächsten Mal werde ich mit den Gewürzen etwas großzüger umgehen.... beim Backen ist doch etwas Schärfe verloren gegangen. Andererseits hat man so besser in den Genuss des Kohlgeschmacks gekommen.

Keine Kommentare: