Donnerstag, 20. Juni 2013

Gebratener Blumenkohl mit Polentabratlingen zum VeggieDay

Zum Geburtstag bekam ich die Greenbox von Tim Mälzer und endlich habe ich mir Anregungen daraus geholt.

1 kleiner Blumenkohl
1 Essl. Butter
1 Essl. Öl
2 Teel. milder Curry
~Meersalz~
---
2 Essl. Sesamsaat
---
50 g Polenta
200 ml Milch
~Muskatnuss, bunter Pfeffer aus der Mühle,Kräuter-Meersalz, Curry, PiriPiri~
ca. 30 g ital. Hartkäse (ich habe nicht gewogen sondern einfach einen Berg gerieben ;) )
2 Essl. Butter

Den Blumenkohl putzen und in große Röschen teilen, die Röschen anschließend in Scheiben schneiden.
Butter und Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Blumenkohl scharf anbraten, mit Curry bestäuben und gute 10 Min. braten. Mit Meersalz und geröstetem Sesam bestreuen.

Zwischenzeitlich den Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten - rausnehmen.

Parallel Milch mit Gewürzen aufkochen, Polenta einrieseln lassen, umrühren und 5 Minuten quellen lassen. 1 Essl. Butter und geriebenen Hartkäse untermischen. Kleine Frikadellen formen. 

1 Essl. Butter in die Pfanne geben erhitzen und die Polentabratlinge von beiden Seiten je 5 Minuten braten.

Wir waren total begeistert und das hat es sicherlich nicht zum letzten mal gegeben.

Mein Beitrag für den Veggie Day... guckst du hier - klick - 



1 Kommentar:

Verboten gut hat gesagt…

Eine leckere Greenbox die Du da bekommen hast, tolles Rezept die Kombination ist echt köstlich.

Liebe Grüße Kerstin