Donnerstag, 11. Juli 2013

Curry-Kokos-Reis mit Möhren zum VeggieDay

Sehr lecker und vor allem sättigend. Es blieb noch eine Portion übrig.


500 g Möhren
12 g frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
1 Teel. mildes Currypulver
1/4 Teel. Madrascurry
1 Limette
Meersalz
-----
2 Essl Öl
-----
150 g Reis
400 ml Kokosmilch
100 g Brühe
----
50 g gesalzene Erdnüsse
2 Stängel Ysop

Möhren putzen und in dünne Scheiben schneiden. 1 Essl. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Möhren darin 4 Minuten bei starker Hitze anbraten und rausnehmen.
Ingwer und Knoblauch klein schneiden und in einem Essl. Öl kurz anbraten, Reis und Currypulver zufügen und  mitbraten bis der Reis glasig wird. Kokosmilch, Brühe, Saft der Limette und etwas Meersalz zufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Die Möhren zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Eventuell noch etwas Flüssigkeit zufügen.
Ysop fein hacken und mit den Erdnüssen in eine Schale geben, gut vermischen und zum Schluss auf dem angerichteten Essen verteilen.

Mein Beitrag zum Veggie Day, guckst du hier -klick-


Keine Kommentare: