Donnerstag, 17. Oktober 2013

Bulgur Taler zum Veggie Day

Warum nicht einmal Bulgar zu Bratlingen verarbeiten...



125 g Bulgur
250 ml Gemüsebrühe
---
2 kleine Zucchini (ca. 300 g)
1 Chili-Schote
1 Knoblauchzehe

~bunter Pfeffer aus der Mühle, Meersalz gemörsert~
1 Essl. Olivenöl
---
80 g Bergkäse
2 Essl. Mehl
1 Ei
~bunter Pfeffer aus der Mühle, Meersalz gemörsert~
----
200 g Schmand
1/2 Bund Schnittlauch
3 Teel. Olivensenf
~bunter Pfeffer aus der Mühle, Meersalz gemörsert~

Brühe aufkochen, Bulgur einrühren und bei milder Hitze 10 Min. köcheln lassen. In einer Schale kurz abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Zucchini raspeln, Chili-Schote und Knobi fein würfeln. Käse grob raspeln.
1 Essl. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini, Chili und Knobi kurz anrösten und 5 Min. dünsten. Salzen und pfeffern.
Den Bulgur mit der Zucchinimischung, Käse, Mehl und Ei vermengen. Salzen und pfeffern und gute 20 Min. ruhen lassen.
Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Schmand mit Senf vermengen und den Schnittlauch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Bulgurmischung in 10 Portionen teilen und in einer beschichteten Pfanne in Öl von jeder Seite 5 Min. braun braten.

Mein Beitrag zum heutigen Veggie Day -klick-



modifiziert aus: essen&trinken Für jeden Tag 11/2010

Kommentare:

Dagmar hat gesagt…

oh ich glaube ich muss Bulgur kaufen denn das wird mir sicher schmecken ;o)Danke für das Rezept

Verboten gut hat gesagt…

Mit Bulgur ist das mal was Neues, das wird ausprobiert, meine Familie steht ja auf so leckere Teilchen.

Könnte man auch mit Couscous zubereiten.

Danke für das leckere Rezept
Liebe Grüße in einen verregneten Sonntag
Kerstin

sheila 77 hat gesagt…

I've just discovered your food blog, great recipes here and something different to try.