Donnerstag, 7. November 2013

Brokkoli-Spinat-Nudeln zum Veggie-Day

Hihi, wie es ausschaut, hat es lange nichts mehr zu Essen gegeben bei uns ;) Ist es tatsächlich schon Wochen her, dass ich ein Gericht gepostet habe ?! Fotos hatte ich fleißig gemacht, aber beim Tippen des Blogpost habe ich versagt... Computer hatte in den letzten Wochen keinen guten Stellenwert bei mir. Renovierung hatte Priorität.




500 g Brokkoli
100 g TK-Spinat (ich hatte noch einen Rest, das Gewicht ist geschätzt)
2 Essl. Olivenöl
---
1 Essl. Aglio Olio
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
---
ca. 40 g Mandelblättchen (war auch ein Rest)
2 Essl. Butter
---
~Muskatnuss, Salz~
---
175 g Vollkornspaghetti

Aglio Olio in 3 Essl. Wasser quellen lassen. Knobi und Chili klein hacken.
Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Knobi, Aglio Olio und Chili kurz anbraten, Brokkoli und TK-Spinat zufügen. Anbraten und auf kleiner Flamme 12 Min. köcheln lassen. Mit Muskatnuss und Salz abschmecken.
Parallel die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten.
Außerdem die Nudeln bissfest kochen und abgießen.
Mandelblättchen, Butter und Nudeln und die Brokkoli-Spinat-Mischung heben.

Mein Beitrag zum Veggie-Day -klick-


1 Kommentar:

Verboten gut hat gesagt…

Ich liebe Brokkoli u. bin immer auf der Suche nach neuen Brokkolirezepten. Meine Familie darf ich damit ja nicht quälen, dass macht mir ja überhaupt nichts, dann hab ich mehr ;O)

Da könnte ich gleich die Gabel reinhauen und das Tellerchen leerputzen.

Merci für das schöne Rezept
LG Kerstin