Dienstag, 13. Mai 2014

Schoko-Streusel-Kuchen

Ich liebe Streuselkuchen und dieser hier hat mich begeistert, auch wenn ich mir zuerst nicht vorstellen konnte, dass Paniermehl im Kuchen schmecken kann :D



Teig
150 g Butter
150 g brauner Zucker
5 Eier
100 g Paniermehl
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g gehackte Schokolade
2 Essl. Mehl
2 Essl. Kakaopulver
2 Teel. Backpulver

Streusel
85 g Butter
100 g Mehl
85 g brauner Zucker
1 Prise Salz
1 Teel. Zimt

Die Teigzutaten in einer Schüssel zu einem Teig verrühren und in eine gefettete Kastenform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Ober/Unterhitze) für 30 Minuten backen. Zwischenzeitlich die Streusel zubereiten und nach den 30 Min. auf den Kuchen geben. Weitere 20-30 Minuten backen (bei mir waren es 25 Minuten).

Im Ursprungsrezept soll man statt Schokolade Schokoladenstreusel nehmen (die hatte ich aber nicht). Die Streusel sind normal ohne Zimt (aber ich  liebe Zimt). Das Rezept habe ich auf einer Zuckertüte entdeckt ;)

Kommentare:

Dagmar hat gesagt…

Oh der sieht super lecker aus- ich als bekennender Schoko-holic liebe auch Streussel - den sollte ich auch einmal ausprobieren.

Verboten gut hat gesagt…

Schokokuchen geht ja immer dazu eine schöne Tase Kakao ... das würde Ich jetzt sofort wegfuttern ;)

LG Kerstin